Lorem Ipsum Test fgsibvwert

SFC-Clubabend am 12. April 2018

Bild des Benutzers Klaus Brüger

 

 

Übersicht zum heutigen „Offenen Filmabend“:

 

1.    Willi Graßkamp eröffnet den Clubabend

 

2.    Essen für Programmpause bestellen.

 

3.    4 Filme zum „offenen Filmabend“

 

4.    Programmpause mit Essenverzehr.

 

5.    Archivfilme

 

 

Zu 1.  Willi Graßkamp vertritt unseren ersten Vorsitzenden, der für

          diesen und kommenden Clubabend im Urlaub ist.

          Heute sind 13 Mitglieder anwesend, stellt Willi beim Durchzählen

          fest. 4 Mitglieder haben ihr Fernbleiben entschuldigt.

 

Zu 2.  Für die Programmpause, um 19.30 Uhr, bestellen viele das heutige

          Angebot aus der der Küche des Clubhauses: Matjes mit Bratkartoffeln.

 

Zu 3.  In der Regel wird zum „Offenen Filmabend" erwartet, dass Filme

          beim Clubvorstand angemeldet werden. Bei Willi sind keine Filme

          gemeldet worden. Es war überraschend, dass nun doch 4 Filme

          bei unserem Operator, Horst-Günter Wichmann, auf dem Projektionstisch

          lagen.

 

3.1     Der erste Film ist von Victor Ratinskiy. Am vergangenen Clubabend

          hat Victor uns seine Hilfsgeräte für Filmaufnahmen präsentiert. Sein

          Film heute zeigt die Aufnahmen, die er bei der Präsentation

          mit seinem Cameraslider gemacht hat. Echte Kamerafahrten,

          über die anschließend diskutiert wurde.

 

3.2     Der zweite Film ist von Jürgen Fuhlott. Jürgen hat uns seinen ersten, von

          ihm produzierten Film gezeigt. Der digitalisierter Film aus der Zeit von

          Super 8, fast 50 Jahre her. Damals ohne O-Ton und ohne Kommentar

          produziert, lediglich mit Musik untermalt. Die Diskussion um das

          Erstlingswerk von Jürgen war durchweg voller Lob.

 

3.3     Jürgen Grage hat einen Film gezeigt, den er um die verschneite

          Landschaft seines Wohngebietes gemacht hat. Stimmungsvolle

          Winterbilder. Auch Jürgens Beitrag wurde ausgiebig diskutiert.

 

3.4    Klaus Brüger hat einen Film gezeigt, der Tricktechniken mit Kamera

         und Schnittsystem zum Inhalt hat. Der Film zeigt auf, welche

         Möglichkeiten ist gibt, interessante Effekte für ein Filmprojekt

         einzusetzen. Die Diskussion um den Film dauerte bis zum Beginn

         der Essenpause.

 

Zu 4.  Beim heutigen Angebot aus der Küche des Hauses, junger Matjes mit 

          Bratkartoffeln, wurde weiter über die gezeigten Filme und praktizierte

          Filmtechnik geplaudert.

 

Zu 5.  Zwei Filme aus unserm Archiv und die Diskussion um sie, waren zeitlich

          ausreichend, bis wir um 21.00 Uhr unseren heutigen Clubabend beendet

          haben.

 

Unser nächster Clubabend ist am Donnerstag, 26. April 2018.     

 

 

         

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Bild-CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.